Feedback Eltern

Mir hat der Vortrag sehr gut gefallen, meine Tochter hat schon geschwärmt und hatte gesagt „Mama, du musst da unbedingt hingehen. Das war so interessant und so lustig, dass wir keine Langeweile hatten.“ Und tatsächlich bin ich dann abends hin und ich muss selber sagen: ich total begeistert, mit Lächeln, mit Lachen habe ich da gesessen. Matthias hat das sehr gut rüber gebracht.
(Ines Sellmann, Mutter, OBS Calberlah)

Der Vortrag hat mir sehr gut gefallen. Er war gut strukturiert, unterhaltsam, man konnte viel Wissen mitnehmen über Motivation. Ist empfehlenswert der Vortrag.
(Stefan Peters, Vater, OBS Calberlah)

Ich war mit meiner Frau da. Wir fanden ihn sehr, sehr erfrischend und super toll dargestellt und sehr informativ. Hat uns sehr gut gefallen. Also wirklich mit Spaß an der Sache, war toll. Dankeschön.
(Jörg Eppers, Vater, OBS Calberlah)

Der Vortrag hat mir sehr gut gefallen, man hat sich richtig wohl dort gefühlt, man ist fröhlich aus dem Vortrag rausgegangen, man hat Selbstbestätigung bekommen und ich würde ihn sogar weiterempfehlen wollen. Ich habe noch einen Sohn an einer anderen Schule und ich würde es richtig gut finden, wenn wir dort auch ein Seminar oder so einen Vortrag machen könnten. Ich war völlig zufrieden mit dem Vortrag. Hat mir sehr gut gefallen.
(Doris Lehmann, Mutter, OBS Calberlah)

Sehr anschaulich und einprägsam. Sie zeigen, dass Erfolg Spaß und Spaß Erfolg macht.
(Fam. Bock-Klenk, HAG Barsinghausen)

Der Vortrag war sehr kurzweilig, interessant und lehrreich. Ich war sehr froh zu sehen, wie viele Eltern den Weg am Abend in die Aula „gefunden“ haben und wie sehr sich die Eltern auf das Thema aktiv eingelassen haben. Für mich war die bildhafte Unterlegung sehr hilfreich. Ich habe festgestellt, dass ich dadurch nichts mitschreiben musste und alles im Nachhinein noch präsent hatte. Das anschließende Gespräch mit meiner Tochter, die den Vortrag am Vormittag besucht hatte, war sehr spannend, denn auch sie hat einiges mitnehmen können.
(Claudia Möller, Schulelternrat Käthe Kollwitz Schule, Hannover)

Es war ein toller Abend. Die Mischung aus Information, Ansprache, Unterhaltung und der Erreichung von Geist und Herz war genial. Für mich war es sehr schade, dass meine Frau nicht dabei sein konnte. Ich selbst kann den Charakter des Abends zu Hause nur unvollkommen wieder geben. Ich weiß nicht, wie es dazu kam, dass Sie in unsere Schule gekommen sind, es war aber ein höchst sinnvoller Einsatz! Vielen Dank für das Erlebnis und danke, dass Sie uns das haben zuteil werden lassen.
(Martin Pauka, Vater, Käthe-Kollwitz-Schule, Hannover)

Bei mir und in der Elternschaft ist der Vortrag sehr positiv angekommen. Besonders gut hat mir gefallen, dass der Vortrag durch kleine Tests aufgelockert wurde, d.h. das Theoretische konnte gleich in die Praxis umgesetzt werden. Als Testperson habe ich bei dem Vortrag einen Ball gewonnen, der bei mir bis heute in den Alltag integriert ist, wodurch Erinnerungen an LEBE erweckt werden. Somit fällt es mir leichter, meinen Schweinhund zu besiegen. Ich freue mich aber auf das neue Angebot unserer Pausensnacks und Getränke.
(Gerlinde Rutsch, Schulelternbeiratsvorsitzende AHS, NMS)

Der Vortrag war rund. Ich werde meinen Nachhilfeschülern sowie meinen Kindern und mir besser helfen können.
(Vera Unglaub, Alpen-Adria-Gymnasium, Völkermarkt, Österreich)

Super, dass LEBE den Jugendlichen zugänglich gemacht wird. Sehr informativ, motivierend, in Zeiten wie diesen unbedingt nötig! Europa braucht motivierte, erfolgreiche, selbständige, verantwortungsbewusste Menschen!
(Hannelore Brandstätter, Klagenfurt)

Leider konnte ich nur einen der 5 Aspekte von LEBE genießen, dafür bin ich dankbar. Ich gebe gerne zu, dass ich eigentlich keinen großen Bock hatte zu kommen, aber ich bin froh, den Abend erlebt zu haben.
Danke (Franz-Otto Etzel, KEG Amorbach)

Hervorragend, wünsche mir für alle Schüler und Lehrer so einen Vortrag! Viele gute, bestätigende Ansätze, die ich hoffe, weiter umzusetzen.
(Charlotte von Schmettow, Käthe-Kollwitz Schule, Hannover)

Toll, wie Sie vormittags unsere Tochter und abends uns motiviert haben. Unsere Tochter kam mittags so begeistert von Ihrem Vortrag mit Anregungen, Ideen und langfristigen Motivationen aufgefüllt aus der Schule, dass wir gar nicht anders konnten, als abends auch Ihren Vortrag zu besuchen. Und auch uns, die schon eine ganze Menge Veranstaltungen mit teilweise ähnlichen Inhalten erlebt hatten, haben Sie mitreißen können und überzeugt. Wir drei werden den inneren Schweinehund überwinden und einige von den Ideen auf Ihrem Buffet kurzfristig umsetzen.
(H. U. Titze, HvK Schule, Bochum)