Wochenschau, 6. Januar 2017

Von Matthias Herzog, (Kommentare: 0)

Spitze sein, wenn`s drauf ankommt

Konfuzius soll gesagt haben: „Wähle einen Beruf, den du liebst, und du brauchst keinen Tag in deinem Leben mehr zu arbeiten.“

Wer also Spaß an dem hat, was er tut, empfindet es nicht als Arbeit. Eine aktuelle Studie kommt gar zu dem Ergebnis, dass für mehr als zwei Drittel (68 %) der Deutschen ein Leben ohne berufliche Aufgabe langweilig wäre. Umso wichtiger scheint es, den richtigen Job für sich zu finden, um motiviert und glücklich zu sein.

Junge Menschen brauchen Unterstützung!
Nur selten haben Schüler ein klares Bild davon, was sie beruflich machen wollen. In einer Umfrage der Vodafone-Stiftung von 2014 gab fast die Hälfte der befragten Abiturienten an, dass sie nicht wüssten, welchen Beruf sie einmal ergreifen sollten. Einige Studiengänge und Ausbildungsberufe haben sogar Abbrecherquoten von bis zu 50 %. Jedem vierten Schulabgänger ist gänzlich unklar, wie es weitergehen koünnte. Oder sie legen die Schwerpunkte falsch, wie ein Erlebnis deutlich macht: Ein Unternehmer, der eine neue Praktikantin beschäftigen wollte, fragte, was sie studieren wolle. Sie antwortete: „Keine Ahnung, was ich studieren will, aber es wird in Lüneburg sein!“ Auf die Rückfrage, warum Lüneburg, antwortete sie: „Da habe ich schon eine coole WG gefunden.“

Orientierung geben
Lehrkräfte, Ausbilder und Eltern stellen sich oft die Frage: „Wie und wo kann ich unterstützen? Welche Tipps sind hilfreich? Ist das das Richtige für sie/ihn?“ Sie wollen die richtigen Fragen stellen und Tipps geben, damit ihre „Schützlinge“ im besten Fall selbst für sich die passende Ausbildung finden. Nur wie?


Ein Event mit Nachklang
Das erste soziale Weiterbildungs- und Motivationsevent in Husum - eine Initiative der HERZOG- AKADEMIE am Donnerstag, 19. Januar und Freitag, 20. Januar, in der Messe Husum macht nicht nur Spaß, sondern gibt Eltern, Schülern, Firmen und jedem, der arbeitet und dabei motiviert sein will, Tipps für das Berufsleben und die Berufswahl an die Hand! „Spitze sein, wenn`s drauf ankommt“ lautet das Motto.

Das Programm an beiden Tagen
„Spitzenchancen – bei Spitzenunternehmen“: 08.01 bis 13 Uhr & 17.31 bis 21.30 Uhr
Regionale Partnerunternehmen stellen sich auf der Eventfläche vor zum Austausch mit Schülern, Auszubildenden, Studenten und Eltern.
Besucher: Schüler ab 8. Klasse, Auszubildende, Studenten, Eltern, Lehrkräfte, Mitarbeiter und jeder, der arbeitet. In den Vorträgen erhalten die Teilnehmer Impulse, wie sie sich und andere dauerhaft motivieren können.

Eventvorträge mit Matthias Herzog „Spitze sein, wenn ´s drauf ankommt!“ 08.45 bis 10.05 Uhr und 10.35-11.55 Uhr
Thema sind die 13 Charaktereigenschaften, die junge Menschen unterstützen, ihr Leben eigenverantwortlich zu gestalten und ihren Wunschzielen (u.a. Traumjob) näher zu kommen.

Das Abend-Event:
Eventvorträge mit Matthias Herzog „Spitze sein, wenn ´s drauf ankommt!“ und „Typisch – Men schenkenntnis auf einen Blick“
Einlass ab 17:31 auf die Eventfläche, Abschluss 21:30 Uhr
18:45 bis 21:30 Uhr (2 Vorträge zu je 60 Min., dazwischen Pause)
Teilnehmer: Eltern, Unternehmen, Studenten, Auszubildende und jeder, der arbeitet;
Hier erfahren die Teilnehmer: Wie ticke ich? Wie tickt mein Gegenüber? Was motiviert mich? Was motiviert mein Gegenüber? Was kann ich tun, um zukünftig wirkungsvoller und harmonischer miteinander zu kommunizieren?

Anmeldung
Bitte bei der Anmeldung einen Tag auswählen - den 19. oder 20. Januar per Email: anmeldung@spitzesein.com oder per Homepage: www.SpitzeSein.com. Tickets gibt es außerdem bei der NOSPA Husum und bei CJ Schmidt.
Spende (freiwillig): z.B. 5 Euro für Schüler, Auszubildende und Studenten Eintritt: 10 Euro für alle anderen Erwachsenen. Der Reinerloüs aus den Eintrittsgeldern und die Spenden kommen 3 sozialen Projekten aus der Region zugute (DLRG, JUSPO, get in touch)!

Quelle: Wochenschau

Zurück

Einen Kommentar schreiben